31 Berührung einer Bahnmarke

In einer Wettfahrt darf ein Boot eine Start- Bahnmarke vor dem Starten und eine Bahnmarke, die den Schenkel der Bahn, auf dem es segelt, beginnt, begrenzt oder beendet, sowie eine Zielbahnmarke nach dem Zieldurchgang nicht berühren.


Diese Seite wurde erstellt von: http://www.finckh.org/